DAS RICHTIGE
OUTFIT UNTERSTREICHT
DEINE PERSÖNLICHKEIT!

Salina hat einen besonderen Faible für alles, was mit Wort und Schrift zu tun hat und widmet ihre kreative Aufmerksamkeit auch dem Hand Lettering. Im Alter von sieben Jahren kam sie nach Berlin und ist unserer Hauptstadt seitdem treu geblieben. Die Mama eines Sohnes absolvierte hier ihr Masterstudium der Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt Mode und unterstützt seit 2016 unser Styling-Team mit ihrem Expertenwissen.

DAS RICHTIGE

OUTFIT UNTERSTREICHT

DEINE PERSÖNLICHKEIT!

Salina hat einen besonderen Faible für alles, was mit Wort und Schrift zu tun hat und widmet ihre kreative Aufmerksamkeit auch dem Hand Lettering. Im Alter von sieben Jahren kam sie nach Berlin und ist unserer Hauptstadt seitdem treu geblieben. Die Mama eines Sohnes absolvierte hier ihr Masterstudium der Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt Mode und unterstützt seit 2016 unser Styling-Team mit ihrem Expertenwissen.

Salina, was macht einen guten Stylisten aus?

Viele Kundinnen sind einfach unsicher, was ihnen steht und welche Schnitte, Farben und Muster zu ihnen passen. Die Aufgabe eines guten Stylisten besteht darin, sich empathisch in die Kundin hineinzuversetzen und ihr Outfits zusammenzustellen, die ihrem Stil entsprechen und ihn darüber hinaus noch optimieren. Die Kundin soll sich in ihren neuen Looks authentisch fühlen und nicht verkleidet.

Was schätzt du an deinen Kundinnen am meisten?

Ihr Vertrauen, mich so nah an sich heranzulassen und ihre Offenheit für neue Inspiration. Außerdem ihr ehrliches Feedback und die Mühe, die sich viele Kundinnen geben, um mir ihr Feedback mitzuteilen. Das ist in der heutigen schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich und das weiß ich sehr zu schätzen.

Was macht das Verhältnis zu ihnen besonders?

Ohne meine Kundinnen je persönlich getroffen zu haben, bin ich ihnen doch sehr nah. Das schafft über die Zeit eine vertrauensvolle Beziehung, wodurch ich sie bestmöglich beraten und einkleiden kann.

Folge Salina auf Instagram

MODE UND PRIVATES

Was sind deine NO-GO´s in Sachen Mode?

Ich finde grundsätzlich sollte jeder Mensch das tragen, was er mag und worin er sich wohlfühlt. Für mich persönlich wären No-Go‘s in Sachen Mode: Leggins mit Shorts oder viel zu eng geschnittene Kleidung, weil es einfach keine schöne Silhouette macht.

Was macht dich glücklich?

Mein Sohn macht mich sehr glücklich! Zu sehen, wie er jeden Tag wächst und so viel Neues lernt und mir unendlich viele Fragen stellt, die mich sehr oft zum Lachen und manchmal auch zum Nachdenken bringen. Eine gesunde Familie zu haben ist für mich das Wichtigste überhaupt.

Für was hättest du gerne mehr Zeit?

Ich hätte manchmal gern mehr Zeit für mich selbst. Als Working-Mom ist es oft nicht leicht, Job und Alltag unter einen Hut zu bekommen, da bleibt die Zeit für ausgiebige Entspannung und Erholung oftmals auf der Strecke. Allerdings sind die Momente, die ich dann ganz für mich allein habe umso wertvoller und kostbarer.

Was macht die Schönheit einer Frau aus?

Selbstbewusstsein: Ich finde eine selbstbewusste Frau strahlt unglaublich viel Schönheit aus. Das kann mit dem passenden Outfit natürlich unterstrichen und noch verstärkt werden.

Welche Jahreszeit ist dein Mode-Favorit?

Auf jeden Fall der Frühling, wenn alles blüht und wieder neu erwacht. Dann bekomme ich immer richtig Lust auf frische Farben und tolle Muster. 

Was können andere von dir lernen?

Ruhe und Gelassenheit und aus Negativem immer auch etwas Positives zu ziehen.